Marketplace und Ebay bald am Ende mit Vinyl???

Über das Thema Schallplatten sammeln
Forumsregeln
Bitte keine MP3-Gesuche, keine rechtsverletzenden Inhalte und niemanden angreifen oder beleidigen.
Links zu youtube sind erlaubt, wenn es sich um TV Auftritte oder Live Mitschnitte von Konzerten handelt.
Bitte keinerlei Links zu Fileuploadsystemen und keine Linkverschleierung.
Antworten
Zachi4U
Site Admin
Beiträge: 66
Registriert: Di Dez 19, 2017 12:05 pm

Marketplace und Ebay bald am Ende mit Vinyl???

Beitrag von Zachi4U » Sa Jan 20, 2018 11:09 am

Ich habe gerade mal geschaut, was ich noch so haben möchte im Laufe der Zeit. Es ist schon schockierend wie hoch die Preise für Vinyl 7" und 12" mittlerweile geworden sind. Vor allem im Bereich near mint / near mint - / mint / neuwertig / fast neuwertig ist entweder das Angebot gar nicht mehr vorhanden oder der Preis ist zwischen 20,- ohne Versandkosten bis hin in die 500 Euro für extreme Raritäten.

Was ich bislang für das Radio zusammengetragen habe, hat also einen immensen, aber nicht immer gleich erkennbaren Wert. Der Hörer hört nur das Endprodukt ... eine Aufnahme eines Musiktitels.

Musik auch zu besitzen auf einem Tonträger ist das Grundprinzip beim Radio. Ihr könnt Euch vorstellen, daß ein normal arbeitender Mensch auch nur begrenzte Möglichkeiten hat. Eine Platte für 30 Euro oder mehr zu kaufen ist im Normalfall schon Wahnsinn.

Da die Musikindustrie weiterhin unsere alte Musik verschandelt durch Effekte, Filter und mit viel zu viel Bass, wird das Feeling für die 80er Jahre bald sterben und bald niemand mehr wissen, wie sie sich tatsächlich anhörten. Youtube bietet zwar noch die Möglichkeit vieles über immens aufwendig erstellte Videos anzu-schau-hören. Diese teils lieblos nicht editierten, ungesauberen Aufnahmen von schlechten Schallplatten tue ich mir allerhöchstens als Hörprobe an.

Nun ... der Markt allgemein strauchelt ... man schaue wie wenig deutsche Händler es sowieso gibt und kaum Nachschub an Top Qualität. Wenn die Qualität ausbleibt, wird über kurz oder lang der Vinylmarkt verschwinden. Weil ich nicht und kein normaler Mensch kauft sich eine Schallplatte die als very good mit stamp on cover and label, watermarks (Wasserschaden) oder miefend nach Dachboden / Keller stinken für viel Geld.

Ebay als Markt für alles mögliche geht der Schallplattenmarkt verloren und damit auch der Zulauf an Kunden, die mal etwas anderes einstellen wollen. Regelmässige Lockaktionen sind für mich nichts anderes als ein Hilferuf. Oft genug kaufen sich die Händler irgendwelche vermeintlichen Raritäten gegeneinander ab und schaukeln die Preise immer weiter nach oben und wenn tatsächlich etwas interessantes auftaucht, ist es meist schadhaft.

Amazon hat bereits verloren, weil die Händler sich kaum Mühe gegeben haben, die Ware genau zu beschreiben, wodurch es zu Falschlieferungen am laufenden Band kam.

Die 80er Jahre leben in meinem Herzen und diesen Takt gebe ich meinen Hörern weiter, weil ich schon so viel gesammelt habe, was andere Ihr Leben lang nicht mehr zusammenbekommen werden. Es wird nicht wesentlich mehr auf dem Markt, sondern eher immer weniger. Da ist jede halbwegs gut konservierte Aufnahme, die Ihr zu hören bekommt, Gold wert.

Antworten

Zurück zu „Sammler in der Neuzeit - Niemand kann alles haben !“